Philipp Galizia - CD «Am Seil abelo»

Art.Nr.:
KB-08-11-1
Lieferzeit:
ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage (Ausland abweichend)
27,00 CHF
inkl. 7.7% MwSt.

eine Totengräberballade von Philipp Galizia & Adrian Meyer
eine DRS1-Produktion

Hörprobe: 
 Lied «am Seil abelo» - mp3
 
Am Seil abelo - Eine Totengräberballade
Lunzi, der Totengräber, ist tot. «Ändgültig ustrunke, d Schufle n abgä, am Seil abeglo.» Derweil im Säli das Leichenmahl serviert wird, setzt sich Philipp mit seinem Kontrabass in die leere Gaststube. An jenen Tisch, an dem Lunzi immer gesessen hatte. Ein Bier lang erzählt 
 
er mit seinem unverwechselbaren Schalk Ge-schich-ten und Episoden aus dem Alltag des knorrigen und verschmitzten, gutmütigen und wortkargen Totengräbers. Er lässt uns am erdigen Handwerk teilhaben, führt uns ins Bestat-tungswesen ein, geht mit uns durch die Grab-reihen, singt und sinniert über Vergangenes und Vergängliches. Den Tod als stummen Gast zur Seite.
1 de Lonzi
2 i de Beiz
3 Abend am Fjord
4 Lebenslauf
5 Am seil abelo (Lied)
6 De Traumbruef
7 Werbespot
8 Wir planen für sie (Lied)
9 s Baggerli
10 de reihe no (Lied)
11 de Götti
12 nume nüüd gschpöre
13 Biremoscht
14 Paar Froge (Lied)

Hörspiel Von Adrian Meyer & Philipp Galizia
Text: Adrian Meyer
Musik & Arrangements: Michael Wernli
Lieder: Res Wepfer Kontrabass: Philipp Galizia

Mitwirkende: Philipp Galizia (Philipp)
Hansrudolf Twerenbold (Lunzi)
Heiner Hitz (Beamter)
Geri Dillier (Furter)
Sandra Werner (Frau Werbespot)

Eine Produktion von Schweizer Radio DRS
Regie: Buschi Luginbühl
Technik: Roland Fatzer, Ueli Karlen
Dauer: 53 Minuten
CD-Produktion & Vertrieb: Kulturbau GmbH
Art. Nr. KB-08-11-1